Neuigkeiten & Berichte

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Nachrichtenseite. Über die nachstehende Liste können Sie unsere neuesten Pressemitteilungen abrufen. Sind Sie Journalist und möchten sich in unsere Verteilerliste eintragen lassen oder weitere Fragen stellen, wenden Sie sich bitte unter info.demag@tadano.com an uns oder nutzen Sie das Feedback-Formular im Webseitenbereich „Kontakt“ .

Steil übernimmt 3 neue Demag AC 45 City Krane

Demag AC 45 City Steil
Von links nach rechts: Stephan Blum (Hofmeister), Daniel Gödert (Prokurist), Markus Blum (Außendienst), Gabriele Marx (Disposition), Tobias Clodo (Disposition), Hund Nivo (Mahnwesen), Birgit Steil (Geschäftsführerin), Niclas Kany (Disposition), Frank Nicklas (Niederlassungsleitung), Lars Stephany (City-Kranführer)
.

Bei Steil Kranarbeiten ist man davon überzeugt, dass der Demag® AC 45 City in jeden Fuhrpark gehört – deshalb hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Trier jetzt gleich drei dieser Krane an verschiedenen Standorten in Betrieb genommen: Einer verbleibt am Übergabeort im saarländischen Saarwellingen, ein weiterer wird in Bierbach stationiert und der dritte im Bunde geht nach Ludwigshafen für Einsätze bei der BASF.

Bei der Übergabe der Krane war fast das gesamte Team des Standorts Saarwellingen inklusive Geschäftsführerin Birgit Steil und Prokurist Daniel Gödert vor Ort. „Wir hatten bereits den AC 40 City im Einsatz, der wegen seiner kompakten Bauweise auf engen Baustellen unschlagbar war – deshalb hieß er bei uns nur der 1-Achser“, berichtet Daniel Gödert. Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Vorgänger führte für ihn daher auch kein Weg am Nachfolger vorbei, zumal dieser in vielen Bereichen nochmals deutlich leistungsfähiger ist. „Wir werden die Krane überwiegend in Hallen einsetzen. Dort können sie neben ihrer Kompaktheit vor allem mit ihrer Fähigkeit stufenlos unter Last zu teleskopieren punkten. Hier hat der AC 45 City im Vergleich zum Vorgänger noch einmal erheblich zugelegt“, betont er. Als weitere Vorteile bei Halleneinsätzen nennt er die Montagespitze mit Hakentraverse, mit der man bis kurz unter die Decke kommt und so nicht selten die entscheidenden Zentimeter gewinnt. Aber auch die stufenlose Abstützung Flexbase bewertet er positiv – nicht nur wegen der Traglaststeigerung, sondern auch wegen der Sicherheit, da der Kranfahrer jederzeit am Monitor sieht, wie viel er bei der jeweiligen Abstützbasis noch heben kann.

Entsprechend gespannt war man bei Steil, wie sich die neuen Krane in der Praxis „schlagen“ würden: „Kurz gesagt: Bestens!“, bringt es Birgit Steil auf den Punkt. „Unsere hohen Erwartungen haben sich durchweg erfüllt – alle Krane haben sich bei ihren ersten Einsätzen voll und ganz bewährt.“

Archiv Pressemitteilungen

20182017 | 2016